Langschläfergottesdienst

Der Langschläfergottesdienst findet normalerweise alle zwei Monate am Sonntagabend statt. Er widmet sich aktuellen Themen von Kirche und Gesellschaft und wird von einem bunt gemischten Team von etwa 12  Ehrenamtler/innen unter Begleitung eines Pfarrers gestaltet.

Während der Corona-Krise pausieren die Langschläfergottesdienste. Das Team gestaltet besondere Online-Formate mit, wie z. B. den Osternacht-Gottesdienst.

Skip to content